GEFA e.V.: virtuelles Matchmaking-Event Südkorea vom 13.-15.06.2022

13.06.2022 bis 15.06.2022

Beginn: 08:00 Uhr

Ende: 12:00 Uhr

2014 BMEL nur für Kooperationsprojekte De

Mit einem Exportvolumen von 627 Mio. € in 2020 (-9,4 % zu 2019) ist Südkorea zweitwichtigster Exportmarkt Asiens für die deutsche Agrar- und Ernährungswirtschaft. Die größten Ausfuhren verzeichneten Fleisch und Fleischwaren (Wert 2020: 299 Mio. €), Milch- und Milchprodukte (95 Mio. €), Süßwaren (65 Mio. €) und Backwaren (39 Mio. €). Von Januar bis Oktober 2021 sanken die Gesamtausfuhren um 27,7 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, was insbesondere auf den Einbruch von Fleisch und Fleischwaren zurückzuführen ist. Molkereiprodukte (-8,4 %), Süßwaren (-24,7 %) sowie Obst und Gemüse (-7 %) sanken im gleichen Zeitraum. Die Kategorien Backwaren (+16,5 %), Bier (+4,6 %) und Wein (+58,7 %) legten kräftig zu. Der südkoreanische Online-Handel mit Lebensmitteln verzeichnete während der Covid-19 Pandemie ein signifikantes Wachstum. Das BIP wuchs 2021 trotz Pandemie um 4,3 % und steigt nach Angaben der GTAI in diesem Jahr um weitere 3,3 %.

 

Dieses Matchmaking-Event bietet die Chance, das Wissen über den Zielmarkt zu erweitern, Geschäftskontakte zu knüpfen und die Exporte in den Markt aktiv zu steigern. Es richtet sich vor allem an kleine und mittelständische deutsche Unternehmen der Lebensmittelindustrie. Das virtuelle Matchmaking-Event ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und des GEFA e.V. Partner im Land ist die AHK Südkorea. Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlage enthält der beigefügte Flyer.