Deutsch
English
 
Messe
 
Geschäftsreisen
 
Marktstudie
 
Seminare
 
Sonstige
Oktober 18 | KW 40 - 43
November 18 | KW 44 - 48
Dezember 18 | KW 48 - 52
Januar 19 | KW 01 - 05
Februar 19 | KW 05 - 08
März 19 | KW 09 - 13
April 19 | KW 14 - 18
Mai 19 | KW 18 - 22
Juni 19 | KW 22 - 26
Juli 19 | KW 27 - 31
August 19 | KW 31 - 35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Scroll Left Scroll Right
Darstellungsoptionen

News

19.09.2018
BMEL- Geschäftsreise Saudi- Arabien/Bahrain im Februar 2019

Als größte Wirtschaftsmacht im Mittleren Osten, einem der wichtigsten Märkte der Golfregion und einer großen Bevölkerung von mehr als 30 Millionen Einwohnern mit steigendem Einkommen, machen das Königreich Sa

udi-Arabien attraktiv. Der Import von Nahrungsmitteln ist für Saudi-Arabien von existentieller Bedeutung, da das Land zu 95 % aus Wüste bestehend, kaum über eigene Anbauflächen verfügt und ein wachsender Bedarf zu de

cken ist. Durch den Beitritt zur Welthandelsorganisation (WTO) im Jahre 2005 verbesserte das Königreich die Rahmenbeding

ungen für Investoren und Exporteure, wodurch Kontinuität und Sicherheiten im Außenhandel gewährleistet werden. Bahrain ist mit einem Bevölkerungswachstum von 3,9 % (2016) und einem mit 24.183 US-Dollar (2016) höherem BIP als der regionale Durchschnitt ebenfalls ein interessanter Zielmarkt.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) führt die GEFA Exportservice GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Auslandshandelskammer (AHK) Saudi-Arabien diese Geschäftsreise vom 25. bis 28. Februar 2019 für Unternehmen im Bereich Lebensmittel mit Sitz in Deutschland durch. Ziel sind Geschäftsanbahnungen, Erfahrungsaustausch und Kontaktvertiefung mit lokalen Unternehmen und Experten. Die Reise richtet sich an Unternehmensvertreter, die sich bereits gründlich über ihre Marktchancen in beiden Ländern, evtl. erforderliche Produktanpassungen und organisatorische Optimierungen informiert haben.

Die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 09. November 2018.

27.08.2018
BMEL- Geschäftsreise Polen Dezember 2018

Deutschland ist der mit Abstand wichtigste Partner Polens für den Handel mit Erzeugnissen der Land- und Ernährungswirtschaft. Die deutschen Ausfuhren nach Polen haben sich in den vergangenen Jahren durchweg positiv entwickelt. Von 2006 bis 2017 konnten die Exporte der Branche ausgehend von einem Wert von 1,19 Milliarden Euro zu einem Wert von 4,75 Milliarden Euro deutlich gesteigert werden. In 2017 stiegen die wertmäßigen Einfuhren gegenüber dem Vorjahr um 9,8 %. Dabei machen die deutschen Einfuhren zurzeit etwa 22 % der gesamten polnischen Einfuhren im Agrar- und Lebensmittelbereich aus. Die Chancen für deutsche Exporteure stehen damit sehr gut.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) führt die GEFA Exportservice GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer diese Geschäftsreise vom 10. bis 12. Dezember 2018 für Unternehmen im Bereich Lebensmittel mit Sitz in Deutschland durch. Ziel sind Geschäftsanbahnungen, Erfahrungsaustausch und Kontaktvertiefung mit lokalen Unternehmen und Experten. Die Reise richtet sich an Unternehmensvertreter, die sich bereits gründlich über ihre Marktchancen in Polen, evtl. erforderliche Produktanpassungen und organisatorische Optimierungen informiert haben.

Die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 12. Oktober 2018.

16.08.2018
GEFA Beteiligung zur Sirha Lyon 2019

Mit ihrer ersten Teilnahme an der o.g. Messe bietet die GEFA ihren Exporteuren erstmals eine attraktive Plattform, sich dem Fachpublikum der Gastwirtschaft zu präsentieren.

Diese bedeutende Fachmesse richtet sich an den gesamten HoReCa-Bereich und umfasst die Bereiche Lebensmittel und Getränke, Bäckerei und Konditorei, Süßigkeiten, Schokolade sowie die weiteren Ausstellerbereiche Ausstattung und Ausrüstung für die Küche und Nebenräume, Café, Bar, Brauerei, Cafeteria, neue Technologien und Dienstleistungen, Ausstattung für Restaurant- und Hotelsäle, Dienste, Transportbranche, Tafelkunst und einen Weinplatz.

Key-Facts zur Messe 2017 (Veranstalterangaben)

• 2.984 internationale Aussteller und Marken

• 207.930 Fachleute aus den Bereichen Gastronomie, Großverbraucher, Gemeinschaftsverpflegung, darunter 25.469 Entscheider und 29.778 Internationale

• 132.000 m² Fläche, mit 28 internationalen und 14 regionalen Pavillons

• 21 Wettbewerbe und 1.650 Demonstration pro Tag

• 11 Lebensmittel-, Ausstattungs- und Dienstleistungssektoren für Fachleute aus den Bereichen Food Service und Gastwirtschaft

Die Anmeldeunterlagen können Sie hier anfordern.

16.08.2018
4. GEFA Beteiligung zur Seoul Food & Hotel 2019

Mit ihrer vierten Teilnahme an der o.g. Messe bietet die GEFA ihren Exporteure erneut eine attraktive Plattform, sich dem südkoreanischen Fachpublikum zu präsentieren.

Die Fakten zum Markt sind beeindruckend:

•    Platz 11 der weltweit größten Volkswirtschaften
•    82% der Bevölkerung leben in städtischen Regionen des Landes
•    Das Land ist zu mehr als 70% von Lebensmittelimporten abhängig.

Die Fachmesse erwartet mehr als 45.092 Fachbesucher, über 1.400 Aussteller, darunter 575 internationale Aussteller aus 47 Ländern und richtet sich an alle Lebensmittelwaren-gruppen.
Key-Facts zur Messe (Veranstalterangaben)

2018: 1.454 Aussteller aus 47 Ländern (566 internationale Aussteller)/ca. 55.000 Besu-cher/36 nationale Pavillons/alle Lebensmittelkategorien

Besucher des GEFA Pavillons 2018: u.a. Vertreter von Lotte Shopping, emart ( Shinsegea), Homeplus, GS Retail (TOP 4 Retailer)

Die Anmeldeunterlagen können Sie hier anfordern.

06.07.2018
BMEL- Geschäftsreise Chile Dezember 2018

Das mit gut 18 Mio. Einwohnern verhältnismäßig kleine Land zählt in Hinblick auf Lebensstandard und -erwartung zu den am weitesten entwickelten Schwellenländern. Gleichzeitig ist das Land extrem auf Außenhandel und liberalisierten Waren-austausch ausgerichtet.

Die deutschen Exporte der Branche haben sich von 36,9 Mio. Euro in 2012 bis auf 115,1 Mio. Euro in 2017 mehr als verdreifacht. Noch deutlich stärker stiegen in diesem Fünf-Jahres-Zeitraum die Ausfuhren bei alkoholischen Getränken: von Bier auf 11,8 Mio. Euro (+661 %), bei Branntwein auf 1,7 Mio. Euro (+478 %) und bei Wein auf 438 Tausend Euro (+476 %). Somit bestehen gute Chancen für deutsche Exporteure alkoholischer Getränke.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) führt die GEFA Exportservice GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Deutsch-Chilenischen Industrie- und Handelskammer diese Geschäftsreise für Unternehmen im Bereich der Getränkewirtschaft mit Sitz in Deutschland durch. Ziel sind Geschäftsanbahnungen, Erfahrungsaustausch und Kontaktvertiefung mit lokalen Unternehmen und Experten. Die Reise richtet sich an Unternehmensvertreter, die sich bereits gründlich über ihre Marktchancen in Chile, evtl. erforderliche Produktanpassungen und organisatorische Optimierungen informiert haben.

Die Anmeldeunterlage finden Sie hier.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 17. September 2018.

06.07.2018
BMEL- Geschäftsreise Australien November 2018

Mit ca. 24 Mio. Einwohnern zählt Australien zu den reichsten Volkswirtschaften Asiens und Ozeaniens sowie der Welt und weist einen entsprechend hohen Lebensstandard auf.

Das große Vertrauen seiner Einwohner in eine starke Entwicklung der Volkswirtschaft führt zu stabilen Ausgaben der Konsumenten, die laut Prognose von Planet Retail mit konstanter Wachstumsrate weiter steigen werden.

Das Wirtschafswachstum liegt aktuell bei fast 2 %. Deutsche Exporteure haben hier ausgezeichnete Voraussetzungen; so verzeichnen die deutschen Ausfuhren von Agrarprodukten und Lebensmitteln nach Australien seit 2006 einen kontinuierlichen Anstieg und haben sich bis 2017 auf 325 Mio. Euro mehr als verdreifacht.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) führt die GEFA Exportservice GmbH in enger Zusammenarbeit mit der German-Australian Chamber of Industry and Commerce diese Geschäftsreise für Unternehmen im Bereich der Getränkewirtschaft mit Sitz in Deutschland durch. Ziel sind Geschäftsanbahnungen, Erfahrungsaustausch und Kontaktvertiefung mit lokalen Unternehmen und Experten. Die Reise richtet sich an Unternehmensvertreter, die sich bereits gründlich über ihre Marktchancen in Chile, evtl. erforderliche Produktanpassungen und organisatorische Optimierungen informiert haben.

Die Unterlagen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 14. September 2018.

25.06.2018
BMEL- Geschäftsreise China November 2018

Die deutschen Ausfuhren nach China sind in den ersten vier Monaten des aktuellen Jahres kräftig angestiegen (+4 %) und tragen damit

entscheidend zur Standortsicherung für die Lebensmittelbranche in Deutschland bei.

Die Region Guangzhou im Süden Chinas ist als eine der vier sogenannten „first-tier“-Städte Chinas ein Industrie- und Wirtschaftsstandort ersten Ranges.

Die Region um die Hauptstadt der Provinz Guangdong wird auch als „Fabrik der Welt“ bezeichnet. Zusätzlich zählt Guangzhou als eine der drei großen Importzonen für ausländische Lebensmittel und ist damit prädestiniert für die Ausrichtung dieser Geschäftsreise.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft führt die GEFA Exportservice GmbH in enger Zusammenarbeit mit der AHK China in Guangzhou durch.

Die Unterlagen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 31. August 2018.

13.06.2018
Reason 4

Reason four is created again and again by the German companies and their employees through daily dedicated work.

With approx. 580,000-strong workforce employed by around 5,700 companies and revenues of more than EUR 200 billion, the German Food and agricultural industry is Germany's third-largest branch of industry.

The German food industry also leads the way in Europe and sets the bar high in the international arena. The sector is dominated by SMEs, with about 78 percent of companies employing fewer than 100 people.

Approximately 1500 of these companies are currently represented in GEFA through their export organisations

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  >   Letzte Seite