GEFA Exportservice GmbH führt durch: 4. GEFA-Gemeinschaftsstand zur Seoul F&H 2019

21.05.2019 bis 24.05.2019

Flag South Korea

Seit dem Freihandelsabkommen 2011 boomen die deutschen Agrarexporte in das mit ca. 50 Mio. Einwohnern auf die Einfuhr von Lebensmitteln angewiesene Land. Der Anstieg setzte sich auch in 2017 mit einer Steigerung um 17,6% auf 648,1 Mio. Euro fort.

Exportstärkste deutsche Lebensmittel 2017 sind Fleisch und Fleischwaren (322,4 Mio. Euro, +30,3%) sowie Molkereiprodukte (94,3 Mio. Euro, +23,9%), gefolgt von Kartoffelerzeug-nissen, Nahrungsmitteln pflanzlichen Ursprungs, Süßwaren, Backwaren und Bier.

Die Fakten zum Markt sind beeindruckend:

  • Platz 11 der weltweit größten Volkswirtschaften
  • 82% der Bevölkerung leben in städtischen Regionen des Landes
  •  Das Land ist zu mehr als 70% von Lebensmittelimporten abhängig.

Die Fachmesse erwartet mehr als 45.092 Fachbesucher, über 1.400 Aussteller, darunter 575 internationale Aussteller aus 47 Ländern und richtet sich an alle Lebensmittelwaren-gruppen.
Key-Facts zur Messe (Veranstalterangaben)

2018: 1.454 Aussteller aus 47 Ländern (566 internationale Aussteller)/ca. 55.000 Besu-cher/36 nationale Pavillons/alle Lebensmittelkategorien

Besucher des GEFA Pavillons 2018: u.a. Vertreter von Lotte Shopping, emart ( Shinsegea), Homeplus, GS Retail (TOP 4 Retailer)

Die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.