09.11.2020rss_feed

GEFA Online-Seminar: Der Markt für verarbeitete Lebensmittel in Brasilien, 17.12.2020

2014 BMEL nur für Kooperationsprojekte De

Mit einem Exportvolumen von 196 Mio. Euro in 2019 (+2,7 % gegenüber 2018) ist Brasilien, hinter den USA und Kanada, drittwichtigster Exportzielmarkt der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft auf dem amerikanischen Kontinent.

Bedingt durch Covid-19 durchlebt das Land einen erheblichen wirtschaftlichen Einbruch, wenngleich für 2020 ein vergleichsweiser moderater Rückgang des BSP von -5,2% prognostiziert wird. Aktuell profitiert das Land von hohen sozialen Ausgleichszahlungen.

Hochkarätige Referenten und einer der führenden Importeure des Landes berichten über die aktuelle Marktsituation in Brasilien, zur Ernährungswirtschaft sowie zu praktischen Fragen des Imports ausländischer Lebensmittel. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle